*
Logo-Welio
blockHeaderEditIcon

  WELIO STIFTUNG

Slider-Niesen
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon

Wie alles begann

Seit 2004 arbeite ich als Medium, Heilerin und später spirituelle Lehrerin. Doch das Jahr 2010 brachte grundlegende Veränderungen, für mein Wirken als Heilerin. Mir wurden die WELIO Heil Symbole übermittelt und die Begegnung mit dem Wunderheiler José Medrado wurde herbei geführt.

Durch diese Verbindung und die Heilkraft der WELIO Symbole nahmen die Heilungen grössere Formen an. Ich durfte die ersten geistigen Operationen an meinen Klienten erfahren, welche durch Wesenheiten aus der Geistigen Welt, durchgeführt wurden. (mehr dazu auf meiner homepage (www.welio-heilung.ch)

Ich begann zu verstehen, dass dies alles aus einem ganz bestimmten Grund geschieht, um den Kindern dieser Welt zu helfen. Das Geld das zusammenkam durch die Heilungen, sandte ich ins Kinderheim von José Medrado "City of light" Bahia, Brasilien.  

Im Jahr 2011 reisten wir das erste Mal nach Jerewan, Armenien. Wir besuchten 7 Kinderheime, das Schlimmste suchten wir uns aus, das Heim Vardashen. Mit den Spenden die ich aus den Heilungen bekommen habe, konnten wir die erste Hilfeleistung bieten.

So entstand 2012 der Verein Kinderseelen dieser Welt, welcher ab Januar 2018, zur WELIO Stiftung wurde. Im April 2019 gründeten wir in Jerewan unseren eigenen Center, den Familien-Betreuungs Center Sophia. Mit dem Zweck, die Familien so zu stärken, damit die Kinder nicht mehr in Heimen landen. Nie hätten wir gedacht, dass dieses Projekt der Liebe einmal solche Formen annehmen würde. (www.weliostiftung.com ist noch in Bearbeitung)

Zweimal pro Jahr reisen wir nach Armenien, um vor Ort zu wirken. Marianna unsere Mitarbeiterin, eine starke Armenierin,  lebt in Jerewan. Inzwischen arbeitet sie jeden Tag für die Stiftung um nachhaltigen Erfolg zu gewährleisten. Aus der Hilfe für die Kinder des Heims entstand ein Essensprojekt für die Familien der Kinder, Wohnungen die wir für sie mieten, Renovationen im Heim, vorallem die katastrophalen Sanitären Anlagen wurden saniert, Patenschaften für die Kinder und viel andere Unterstützung auch für die Mitarbeiter des Heims. Mehrfach begleitete uns eine Heilpädagogin aus der Schweiz, welche die Psychologen und Therapeuten im Heim schult und mit den Kindern arbeitet.  (Unter Berichte und Fotos ist alles sehr detailliert aufgeführt.)

Die Berichte und Fotos zeigen deutlich die grossen fast unglaublichen Veränderungen die in den letzten Jahren geschehen sind. All dies war nur möglich, vor allem durch die Hilfe von Jesus, den Engeln und vielen anderen Helfern. Inzwischen bekommen wir Unterstützung und Spenden von Menschen die an Geburtstagen, Hochzeiten, Trauerfeiern und Events für die Kinder Armeniens sammeln. Gemeinsam, mit der Hilfe von vielen, ist wahrhaftig möglich, Grosses zu bewirken.

So mögen manche sagen, es ist nur ein Tropfen auf einen heissen Stein, doch besteht nicht auch das Meer aus lauter Tropfen?  Wenn wir es tun, tun es andere auch....

DANKE, Gott segne Euch!

Jacqueline Gilgen 
und die Gemeinschaft der WELIO Stiftung
 

 

Welio-Fusszeile-1
blockHeaderEditIcon

WELIO STIFTUNG

Jacqueline Gilgen
Kirchweg 60,  3658 Merligen
Mobile 079 460 89 31

Welio-Fusszeile-3
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon

Erstellt von Ruedi Wenger © by Weliostiftung 2018 | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail